Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Bremke – Gleichen – Ganz Südniedersachen

auf dem Bild von links oben nach unten rechts: Astrid Klinkert-Kittel, Jutta Croll, Gerd Hujahn, Birgit Honé, Dr. Carola Croll, Manfred Kuhlmann, Dr. Matthias Berg, Dr. Ulrike Witt

Liebe Gemeinde Gleichen,

nach dem erfolgreichen Transfer von bremke.digital zu gleichen.digital können wir heute verkünden, dass wir ab sofort zusammen mit unseren Kolleg*innen von Fraunhofer IESE am Projekt Digitale Dörfer Niedersachsen arbeiten und das Thema Digitalisierung in Südniedersachsen weiter voranbringen werden.

Bei der digitalen Übergabe des Förderbescheids in Hannover sagte Regionalministerin Birgit Honé: “Die Digitalisierung bietet insbesondere ländlichen Gemeinden Chancen zur Kommunikation, die weit über rein kommerzielle Angebote hinausreichen. Sie bieten den Bewohnerinnen und Bewohnern auch leichte Kommunikation mit Initiativen, Vereinen oder der Verwaltung.”

In dem in Göttingen angesiedelten Reallabor Südniedersachsen werden in Zukunft gemeinsam mit Kommunen in Südniedersachsen die Bedarfe der Bevölkerung im ländlichen Raum für mehr digitale Teilhabe ermittelt. An der Schnittstelle von Bürger*innen und Verwaltung wird erprobt, wie die Angebote der Digitale-Dörfer-Plattform genutzt und weiterentwickelt werden können, um so mehr Lebensqualität im dörflichen Zusammenleben zu ermöglichen. Dabei stehen das regionale Engagement der Akteur*innen vor Ort und die Anbindung an kommunale (Verwaltungs-) Strukturen im Mittelpunkt.

Weitere Informationen findet ihr in der Pressemitteilung und auf der Webseite zum Projekt.

auf dem Bild von links oben nach unten rechts: Astrid Klinkert-Kittel, Jutta Croll, Gerd Hujahn, Birgit Honé, Dr. Carola Croll, Manfred Kuhlmann, Dr. Matthias Berg, Dr. Ulrike Witt
auf dem Bild von links oben nach unten rechts: Astrid Klinkert-Kittel, Jutta Croll, Gerd Hujahn, Birgit Honé, Dr. Carola Croll, Manfred Kuhlmann, Dr. Matthias Berg, Dr. Ulrike Witt
Zurück zum Anfang