Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Melanie Mau und Martin Schnella: “Herzensangelegenheiten im Unplugged-Stil”

Melanie Mau und Martin Schnella

Diemarden Heimatverein Logo

Der Heimatverein Diemarden lädt ein:

Kultur auf dem alten Friedhof

Melanie Mau und Martin Schnella: „Herzensangelegenheiten im Unplugged-Stil“

Am Sonntag, den 18. September 2022 um 17.00 Uhr

Die Geschichte beginnt mit dem Song „Miracles Out Of Nowhere“ der Band Kansas. Die beiden Vollblutmusiker Melanie Mau (Gesang) und Martin Schnella (Gitarre, Gesang) entdeckten ihre gemeinsame Leidenschaft für die Musik und dieser Song war ein Anlass dazu, diese noch weiter zu vertiefen. Melanie und Martin spielen Musik im akustischen Gewand. In erster Linie widmen sie sich Coversongs, die sie in ihrem eigenen Stil umarrangieren. Da beide auch kompositorisch begabt sind, wird auch stetig an eigenem Liedgut gearbeitet. Stilistisch bewegen sich die Songs im Bereich des Folk Rock mit progressiven Einflüssen. Ihre Musik kommt aus dem Herzen, denn jeder Song ist eine echte Herzensangelegenheit. 

„Unsere Heimat ist der Harz und seine mystischen Fabeln aus längst vergangener Zeit haben uns zu einigen Musikstücken inspiriert.“

Eintritt: Eine Spende wird erbeten

Ort: Alter Friedhof Diemarden, Einlass Am Gänseberg

Mitbringen: Sitzgelegenheit (Stuhl oder Decke) und Maske für den Weg zum Platz

Die Veranstaltung findet unter den jeweils aktuellen Corona-Regeln statt. Bei schlechtem Wetter wird sie in die Diemardener Kirche verlegt.

Bei unklaren Wetterverhältnissen bitte unbedingt am Tag vor den Konzerten unter www.kultur.diemarden.de nachsehen, wo die Veranstaltung stattfindet.

Zurück zum Anfang